Herzlich willkommen auf der Seite des Burbacher Filmkurses!

 

 

 

"Eigentlich ist er ein ganz netter Mensch, aber als Privatdetektiv eine glatte Null!"

"Herr Meier kommt schon zu Ergebnissen, manchmal auch ganz zufällig!"

"Schwierigkeiten? Die gibt es immer, Herr Meier, sobald Sie einen Fall übernehmen!"

"Detektivbüro Meier - Verfolgungen aller Art! Bei Personen über 80 sogar mit Erfolgsgarantie!"

Es sind Sprüche wie diese, mit denen die vom Arbeitsamt zugewiesene Sekretärin den vom chronischen Pech verfolgten Privatdetektiv Meier zur Verzweiflung bringt. So schlägt er sich, chronisch in Geldnot - aber immer mit einem guten Schluck Whisky versorgt - mehr schlecht als recht mit der Beschattung untreuer Ehemänner und dem Auffinden des Witzboldes, der in Wilnsdorf ständig Schafe einfärbt, herum. Aber dann kommt es zu einer Serie mysteriöser Autobrände. Als er von einem der Autobesitzer mit der Aufklärung betraut wird und zeitgleich ein junges Mädchen verschwindet, kommt Meier einem, geschickt eingefädelten Verbrechen auf die Spur und muss über sich hinauswachsen, um noch Schlimmeres zu verhindern.

Unser Krimi aus dem Jahre 2012 verbindet im Stil alter Detektivgeschichten Spannung und schwarzen Humor miteinander und war bei den bisherigen Aufführungen immer ein großer Stimmungserfolg. Wir zeigen ihn noch einmal am

Freitag, den 16. März 2018, um 19.00 Uhr in der Pausenhalle des Schulzentrums Burbach

Wie kommt man an Eintrittskarten?

- Eine Reservierungsmail mit Kontaktdaten an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden

- Eine Karte bei Spiel&Buch oder im Sekretariat der Sekundarschule (Killingstraße 10) kaufen

Der Eintritt kostet 3 €.

Und hier - wer ihn noch nicht gesehen hat - unser TRAILER

 

 

UNSER NEUES FILMPROJEKT

 

Seit dem 1. April 2017 arbeiten wir an unserem neuen Krimiprojekt. Diesmal außergewöhnlich: Zur Einstimmung haben wir letztes Jahr eine dreitägige Kursfahrt unternommen, in dieser Zeit sind neben Castings auch die ersten Szenen entstanden. Details könnt ihr in unserem Blog verfolgen. Und 95% aller Teilnehmer haben damals gesagt: So eine Fahrt muss es nächstes Jahr unbedingt wieder geben! 

UND NUN IST ES BALD WIEDER SOWEIT!!!

Vom 12.-16. April fahren wir wieder nach Dreisbach, wo weitere Szenen unseres Krimis fertiggestellt werden!

 

Und dies ist unsere Story:

 

Aufgrund zahlreicher Neuzugänge und Zuweisungen muss zu Schuljahresbeginn eine neue zehnte Klasse mit Schülerinnen und Schülern aus der ganzen Jahrgangsstufe zusammengestellt werden. Streit ist vorprogrammiert, denn niemand will aus seiner alten Klasse raus. Viele sind verärgert und gereizt, weil sie nicht verstehen können, warum es ausgerechnet sie erwischt hat. Das Klassenklima ist bereits nach einer Woche so vergiftet, dass die Schule beschließt, eine zusätzliche Klassenfahrt zu organisieren, um ein erträgliches soziales Miteinander zu erreichen. Die Fahrt geht zu einer abgelegenen Herberge mitten im Wald. Höhepunkt soll eine Nachtwanderung sein, bei der die gestellten Aufgaben nur gemeinsam  gelöst werden können. Doch ganz schnell nimmt diese Aktion eine unerwartete düstere Wendung.

Verfolgt unsere Dreharbeiten auch auf Instagram filmkursburbach

 

Wenn ihr weitere Ideen für unser neues Filmprojekt habt oder vielleicht selbst mitwirken wollt, dann lasst es uns wissen: Schreibt eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder nutzt einfach dieses Formular.

 

Und das sind wir:

 

 

Unsere "Neuen" - Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9 und 10 der GMS Burbach - haben bisjetzt in Vorbereitung weiterer großer Taten eine grundlegende Schulung im Umgang mit Kamera und Schnittprogramm durchlaufen . Außerdem mussten alle schon ein erstes Casting über sich ergehen lassen sowie sich einer Arbeitsgruppe zuordnen. (Drehbuch, Technikbetreuung, Foto und Dokumentation, Homepage und Öffentlichkeitsarbeit)

 

Euer Filmkurs