Das Treffen am Hochsitz mit schreckendem Ende

Der Qualm aus dem Hochsitz deutet auf nichts Gutes hin

 

 

Entführung!

Es bleibt weiterhin spannend! Wer wird dort wohl entführt und was hat es auf sich ?

 

Filmkurswochenende 2.0 vom 12.-15. April 2018

Nach unserem Auftakt-Filmkurswochenende im letzen Jahr starteten wir auch wieder in diesem Jahr vom 12.- 15. April ein Filmkurswochenende. Dabei hatten wir wieder sehr viel Spaß und es entstanden einige gute Aufnahmen.

 

 

 

 

 

                                           

Filmwochenende-Auftakt zum neuen Projekt vom 1.-3. April    

Am 1.-3. April haben wir das neue Filmprojekt gestartet. Viele engagierte Schüler und Schülerinnen erklärten sich bereit, zusammen mit 4 Lehrerinnen  und Lehrern an dem Filmwochenende tatkräftig mitzuwirken. 

     
     

 

Ankunft in Dreisbach, mitten im Wald. 

                                                                                                               

Na Viola, was hast du denn da in der Hand ? Ach jaaa, dein Koffergriff :D              

 

                    

 Leona ganz vertieft in ihrer Tussi-Rolle, dabei lässt sie Sinas Tasche fallen, in der sich ein Energie Drink befand, der nach dem Sturz auslief. 

 

   

Die Drohne war natürlich auch im Einsatz.

 

 Gina hatte viel Spaß beim Kochen mit dem "kleinen" Kochlöffel.

 

 Für Nachtisch ist natürlich auch schon gesorgt.

 

Wir machten den Kühlschrank auf und da lief dort eine rote Flüssigkeit heraus.....wir dachten zuerst es sei Blut...(versteckte Kamera, Liveaufnahme)...doch dann stellte sich schnell heraus, dass die Lehrer dort ein auf Klassenfahrten eigentlich nicht erlaubtes Getränk nicht richtig verschlossen hatten... 

 

 Blicke sagen einfach alles :D Unser "zugewanderter" Toni hat es  in seiner Filmrolle nicht einfach. 

 

 Auch die Regisseure brauchen mal eine Pause.

 

 Hier wird fleißig Text gelernt.  

 

Mit mehrfacher Wiederholung, schafften wir es dann auch endlich ein ordentliches Video für das Casting zu drehen..... :D

 

 Ein bisschen Spaß neben dem Dreh muss auch mal sein, oder Fynn? :D 

 

Na, was wird den hier gepflückt? Drohne im Baum?

 

 

 Natürlich wird auch wieder Nachts gedreht... Spannung ist garantiert....und die erste Leiche ist schon mal gefunden worden.

 

 

4.11.2015

Szene 31 (Das Finale)

An zwei Abenden wurde unser Filmfinale gedreht. In einem leerstehenden Haus konnten wir uns allerhand Verrücktes ausdenken, um die Zuschauer am Ende noch einmal richtig zu fesseln. Und nicht nur die Zuschauer ..... Wir danken Familie Sahm!

 

Aufgrund seiner Gewichtsklasse wurde Maxi dazu auserkoren, auf den Wannenrand zu steigen, denn es gab doch einiges aus der Vogelperspektive zu filmen!

Wer macht denn da während der Dreharbeiten ein Nickerchen auf der Toilette??? Achso, das war nicht ganz freiwillig!

4.11. 21.45 Uhr - es ist vollbracht. Anstoßen mit einem Gläschen (alkoholfreien) Sekt, zumal auch noch jemand Geburtstag hat. Aber: The Dreh must go on....

02.11.2015

 

Und da ist er wieder: Oberkommissar Schmidt. Jost Schreiber war gern bereit, wieder die Rolle des grummeligen Oberkommissars zu übernehmen.

Dabei bringt er Bastian doch etwas in Verlegenheit

 Doch ziemlich respekteinflößend....

 Langsam nähern wir uns dem letzten Drehtag. Wieder ein Stückchen geschafft.

 

25.10.2015

Und noch einmal versammelt sich die gesamte Mannschaft bei Chantal. Wenigstens kommen sie jetzt auf eine zündende Idee, um das Rätsel um den verschwundenen Maximilian zu lösen, Wird auch Zeit! Bald ist Premiere! Noch bricht keine Panik aus, aber es sind immer noch nicht alle Szenen gedreht.

 Ja, so ist Chantal. Irgendeine Hausarbeit steht immer an.

Der Klassiker bei den Dreharbeiten: Der Text ist unter dem Tischdeckchen versteckt. Ann-Kristin muss Gebrauch davon machen.

 

Ein sehr schönes Bild, was Nina sichtlich in Aufregung versetzt.

17.10.2015

Dreh bei nasskalter Witterung. Sogar einige Schneehäufchen lagen noch herum und durften nicht ins Bild geraten.

 

Lukas (Bastian) beobachtet ein Haus und stellt einige verdächtige Dinge fest.

Sind die Aufnahmen gut geworden? Skeptischer Blick aller Beteiligten.

Maxi in einer Drehpause auf dem Sofa. Nur, was haben Möbelwagen und Sofa mit dem Krimi zu tun?

23.09.2015

Originale Drehorte in Burbach sind uns immer wichtig. Hier bei Peter Löser in der Physiotherapie in Wahlbach, wo wir trotz Umbaumaßnahmen drehen durften.

 

Ann-Kristin hofft immer noch, dass sie für den Wettkampf fit wird.

Was Nina hinter diesem Vorhang entdeckt, scheint ihr nicht wirklich zu gefallen....

 

Auch beste Freundinnen haben mal Meinungsverschiedenheiten.

 

11.09.2015

Ein Traum wird wahr!  

 

 Ann-Kristins großer Augenblick. Das Rennen startet.

Während des Laufes gibt es einige "Erinnerungen" Lukas hat wieder mal Pech mit dem Hund.

Ist der Hausmeister in "krumme" Geschäfte verwickelt?

Lebensgroße Bienen! Auch das noch. Alina, Ivana und Maria fühlen sich sichtlich wohl in ihren in Kostümen.

 

Maxi muss wie immer leiden. Wann hört das endlich mal auf?

08.09.2015

Unser erster Dreh im neuen Schuljahr. Lukas wird in der Dunkelheit von einem Auto verfolgt. Alles deutet wohl darauf hin, dass man auf die richtige Spur gestoßen ist.

 

 Schafft es Lukas, zu entkommen?

 Es scheint zu klappen!

Der Klassiker. Solche Verfolgungsszenen werden immer aus einem Fahrzeug gedreht. Hier sieht man Robin mit dem Camcorder in einem Cabrio, Lukas rennt hinterher (siehe oben)

 

14.06.2015

Unser Dreh am Landeskroner Weiher hat sich auch auf drei Tage hingezogen. Zuerst ist mal eine "Drehortbesichtigung" angesagt und die Wassertiefe wird gemessen. Warum wohl?

 

 

 

20.06.2015

 

Vorbereitungen mit Seilwinde und Wurfanker. Das hat nichts Gutes zu bedeuten.

 

21.06.2015

Eine Nachricht für Fabian läutet das Finale dieser Szene ein.

06.05.2015

Treffpunkt in einer alten Scheune. Dort soll es ein gemütlicher Abend werden. 

Sophia macht hier eine ziemlich unerfreuliche Entdeckung!

 

Klasse Drehort. Ein alter Scheunenboden in Gilsbach!

 

Ein riesiges Dankeschön an Dominik Reh (Im Trüben gefischt), der dafür gesorgt hat, dass wir einen Rettungswagen zur Verfügung hatten.

06.03.2015

Eine große Party bei Luca! Über Facebook hatten wir versucht, viele Ehemalige zu erreichen, die als Statisten in dieser Szene mitwirken sollten. 

Eine lange Autoschlange vor dem Drehort. Ganz viele Ehemalige waren tatsächlich erschienen! Super!

Luca versucht natürlich, bei den anwesenden Mädchen zu landen.

 

Paul hat (wie immer) einen über den Durst getrunken. Die Bananenstaude ist nach der Szene leider z.T. eingegangen....

Louisa sucht Luca. Im Hintergrund sieht man Benjamin, Sven und Jan, drei "Urgesteine" unseres Filmkurses.

Jannik als Barkeeper und Sascha beim Getränkeausschank - sie waren alle da!

 

Hanah, Fulden und Sina neben aktuellen Darstellern unseres Filmkurses. 

 

Unterkategorien