08.09.2015

Unser erster Dreh im neuen Schuljahr. Lukas wird in der Dunkelheit von einem Auto verfolgt. Alles deutet wohl darauf hin, dass man auf die richtige Spur gestoßen ist.

 

 Schafft es Lukas, zu entkommen?

 Es scheint zu klappen!

Der Klassiker. Solche Verfolgungsszenen werden immer aus einem Fahrzeug gedreht. Hier sieht man Robin mit dem Camcorder in einem Cabrio, Lukas rennt hinterher (siehe oben)

 

14.06.2015

Unser Dreh am Landeskroner Weiher hat sich auch auf drei Tage hingezogen. Zuerst ist mal eine "Drehortbesichtigung" angesagt und die Wassertiefe wird gemessen. Warum wohl?

 

 

 

20.06.2015

 

Vorbereitungen mit Seilwinde und Wurfanker. Das hat nichts Gutes zu bedeuten.

 

21.06.2015

Eine Nachricht für Fabian läutet das Finale dieser Szene ein.

06.05.2015

Treffpunkt in einer alten Scheune. Dort soll es ein gemütlicher Abend werden. 

Sophia macht hier eine ziemlich unerfreuliche Entdeckung!

 

Klasse Drehort. Ein alter Scheunenboden in Gilsbach!

 

Ein riesiges Dankeschön an Dominik Reh (Im Trüben gefischt), der dafür gesorgt hat, dass wir einen Rettungswagen zur Verfügung hatten.

06.03.2015

Eine große Party bei Luca! Über Facebook hatten wir versucht, viele Ehemalige zu erreichen, die als Statisten in dieser Szene mitwirken sollten. 

Eine lange Autoschlange vor dem Drehort. Ganz viele Ehemalige waren tatsächlich erschienen! Super!

Luca versucht natürlich, bei den anwesenden Mädchen zu landen.

 

Paul hat (wie immer) einen über den Durst getrunken. Die Bananenstaude ist nach der Szene leider z.T. eingegangen....

Louisa sucht Luca. Im Hintergrund sieht man Benjamin, Sven und Jan, drei "Urgesteine" unseres Filmkurses.

Jannik als Barkeeper und Sascha beim Getränkeausschank - sie waren alle da!

 

Hanah, Fulden und Sina neben aktuellen Darstellern unseres Filmkurses. 

 

23.03.2015

Jung und Alt vereint in einer Szene! Herr Kuhnke und Herr Bäumer waren sehr text- und ausdrucksstark. So mach Drehen Spaß!

 

 Herr Kuhnke erfährt Neuigkeiten von einem älteren Herrn, der in der Nähe der Schule wohnt und immer alles beobachtet. Bloß - kann man dem auch glauben?

21.03.2015

Großer Einsatz, denn ein Einbruch wird geplant. Leider geht (vorhersehbar) einiges schief, wir hatten einen Riesenspaß!

 

 Kunstblut wird für den Einsatz vorbereitet.

 

Der gefesselte Maxi. Kommt es zu seiner Befreiung?

Wenn ein Plan schiefgeht, gibt es ja immer noch eine Kellerluke....

 

 Wenn der Hund nicht wär!

 

 

01.11.2014

Dreh am Feiertag (!) vor Ann-Kristins Haus. Jetzt müssen nur noch die passenden Geräusche untergelegt werden.

 

 Ann-Kristin ist mal wieder gefallen. Tom wollte eigentlich etwas anderes mit ihr besprechen!

Jan-Lukas und Niklas an den Kameras. Tom hält den kaputten Blumentopf in der Hand.

15.6.2014

Abends auf dem Schulgelände. Das sind die Klassiker, wie man sein Wochenende verbringen kann. Drei Abende waren notwendig, bis alles im Kasten war.

 

 Treffpunkt unterer Schulhof. Gleich gibt es einen neuen Verdächtigen!

 

Das runde Fenster eignet sich gut für verschiedene Aufnahmen und man kann gut beobachten!

 

9.11.2014

Und nochmal nachgedreht, weil der Szenenablauf nicht stimmte: Lukas führt einen Stein spazieren, weil der Hund an diesem Abend nicht herbeigeschafft werden konnte. Irgendwie muss die Leine ja straff gespannt sein. Im Film fällt das dann hoffentlich nicht auf.

 

23.09.2014

Auftritt von Tom als kleiner Bruder des verschwundenen Maxi. Er hat die Rolle nach einem Casting bekommen, weil er so wunderschön traurig gucken kann.

 

Viola holt Tom in die Bibliothek.

 

Welche neuen Nachrichten gibt es hier?

19.09.2014

Erster Dreh nach den Sommerferien. Plötzlich sind die Verdächtigen wieder auf freiem Fuß!

Außenaufnahmen mit zusätzlicher Tonangel. Louisa und Alina staunen nicht schlecht, wer da die Zeitung austrägt.

 

26.09.2014

Wir mussten abbrechen und einen zweiten Tag ansetzen. Siegerländer Weter!

Erinnerung an gemeinsame Grundschulzeiten. Wird Fabian Alina irgendetwas verraten?

 

Leichter Regen macht den Darstellern nichts aus, wohl aber unserer Technik.

 

 

22.06.2014

Endlich ist diese Szene fertig! Drei Anläufe haben wir gebraucht. Aufziehendes Unwetter, dazu noch ein wasserscheuer Hund. Und wieder mal die Erkenntnis: Nie wieder eine Szene an der Hauptstraße planen! Ständiger Verkehrslärm, dauern stehen irgendwelche Autos irgendwoanders.

Hundegassiführer mit dem wasserscheuen Hund

 

Verwunderlich, wenn nicht irgendwas schief gehen würde.

 

Diesmal Maxi hinter der Kamera. Und wieder mal abwarten, dass ein Auto vorbei ist.

 

16.06.2014

Aufnahmen in der Schule müssen immer gut vorbereitet sein. Gleich soll schließlich Herr Pfeil (Polizei) mit uns eine Szene drehen.

 Besprechung auf dem Schulhof. Wer steht wo, wer kommt von wo, wo steckt XY? Achso, noch im Unterricht.

 

Herr Pfeil kontrolliert die Schließfächer der drei Verdächtigen.

 

13.06.2014

Und wieder mal bei Chantal. Ihr immer hungriger Bruder (Lukas, im Film: Bastian) geht als Nebenjob mit Hunden Gassi (Oder ist das seine einzige Beschäftigung?) Da er auch den alten Hund eines Polizeibeamten betreut, erfährt er nebenbei immer ein paar Neuigkeiten.

 Chantal hat eine Unmenge Waffeln gebacken. Lukas muss lernen, mit vollem Mund zu sprechen.

Ann-Kristin hat sich wieder mal verletzt. Auch das muss von Chantal versorgt werden.

Noch dürfen Regie und Kamera nicht an die Waffeln. Aber gleich....

23.05.2014

Außenaufnahmen in Würgendorf, Ann-Kristin begibt sich anschließend durch die Dunkelheit nach Hause. Na mal sehen.....

 

 

 

 

 

Unterkategorien