02.11.2015

 

Und da ist er wieder: Oberkommissar Schmidt. Jost Schreiber war gern bereit, wieder die Rolle des grummeligen Oberkommissars zu übernehmen.

Dabei bringt er Bastian doch etwas in Verlegenheit

 Doch ziemlich respekteinflößend....

 Langsam nähern wir uns dem letzten Drehtag. Wieder ein Stückchen geschafft.

 

25.10.2015

Und noch einmal versammelt sich die gesamte Mannschaft bei Chantal. Wenigstens kommen sie jetzt auf eine zündende Idee, um das Rätsel um den verschwundenen Maximilian zu lösen, Wird auch Zeit! Bald ist Premiere! Noch bricht keine Panik aus, aber es sind immer noch nicht alle Szenen gedreht.

 Ja, so ist Chantal. Irgendeine Hausarbeit steht immer an.

Der Klassiker bei den Dreharbeiten: Der Text ist unter dem Tischdeckchen versteckt. Ann-Kristin muss Gebrauch davon machen.

 

Ein sehr schönes Bild, was Nina sichtlich in Aufregung versetzt.

17.10.2015

Dreh bei nasskalter Witterung. Sogar einige Schneehäufchen lagen noch herum und durften nicht ins Bild geraten.

 

Lukas (Bastian) beobachtet ein Haus und stellt einige verdächtige Dinge fest.

Sind die Aufnahmen gut geworden? Skeptischer Blick aller Beteiligten.

Maxi in einer Drehpause auf dem Sofa. Nur, was haben Möbelwagen und Sofa mit dem Krimi zu tun?

23.09.2015

Originale Drehorte in Burbach sind uns immer wichtig. Hier bei Peter Löser in der Physiotherapie in Wahlbach, wo wir trotz Umbaumaßnahmen drehen durften.

 

Ann-Kristin hofft immer noch, dass sie für den Wettkampf fit wird.

Was Nina hinter diesem Vorhang entdeckt, scheint ihr nicht wirklich zu gefallen....

 

Auch beste Freundinnen haben mal Meinungsverschiedenheiten.

 

11.09.2015

Ein Traum wird wahr!  

 

 Ann-Kristins großer Augenblick. Das Rennen startet.

Während des Laufes gibt es einige "Erinnerungen" Lukas hat wieder mal Pech mit dem Hund.

Ist der Hausmeister in "krumme" Geschäfte verwickelt?

Lebensgroße Bienen! Auch das noch. Alina, Ivana und Maria fühlen sich sichtlich wohl in ihren in Kostümen.

 

Maxi muss wie immer leiden. Wann hört das endlich mal auf?

08.09.2015

Unser erster Dreh im neuen Schuljahr. Lukas wird in der Dunkelheit von einem Auto verfolgt. Alles deutet wohl darauf hin, dass man auf die richtige Spur gestoßen ist.

 

 Schafft es Lukas, zu entkommen?

 Es scheint zu klappen!

Der Klassiker. Solche Verfolgungsszenen werden immer aus einem Fahrzeug gedreht. Hier sieht man Robin mit dem Camcorder in einem Cabrio, Lukas rennt hinterher (siehe oben)

 

14.06.2015

Unser Dreh am Landeskroner Weiher hat sich auch auf drei Tage hingezogen. Zuerst ist mal eine "Drehortbesichtigung" angesagt und die Wassertiefe wird gemessen. Warum wohl?

 

 

 

20.06.2015

 

Vorbereitungen mit Seilwinde und Wurfanker. Das hat nichts Gutes zu bedeuten.

 

21.06.2015

Eine Nachricht für Fabian läutet das Finale dieser Szene ein.

06.05.2015

Treffpunkt in einer alten Scheune. Dort soll es ein gemütlicher Abend werden. 

Sophia macht hier eine ziemlich unerfreuliche Entdeckung!

 

Klasse Drehort. Ein alter Scheunenboden in Gilsbach!

 

Ein riesiges Dankeschön an Dominik Reh (Im Trüben gefischt), der dafür gesorgt hat, dass wir einen Rettungswagen zur Verfügung hatten.

06.03.2015

Eine große Party bei Luca! Über Facebook hatten wir versucht, viele Ehemalige zu erreichen, die als Statisten in dieser Szene mitwirken sollten. 

Eine lange Autoschlange vor dem Drehort. Ganz viele Ehemalige waren tatsächlich erschienen! Super!

Luca versucht natürlich, bei den anwesenden Mädchen zu landen.

 

Paul hat (wie immer) einen über den Durst getrunken. Die Bananenstaude ist nach der Szene leider z.T. eingegangen....

Louisa sucht Luca. Im Hintergrund sieht man Benjamin, Sven und Jan, drei "Urgesteine" unseres Filmkurses.

Jannik als Barkeeper und Sascha beim Getränkeausschank - sie waren alle da!

 

Hanah, Fulden und Sina neben aktuellen Darstellern unseres Filmkurses. 

 

23.03.2015

Jung und Alt vereint in einer Szene! Herr Kuhnke und Herr Bäumer waren sehr text- und ausdrucksstark. So mach Drehen Spaß!

 

 Herr Kuhnke erfährt Neuigkeiten von einem älteren Herrn, der in der Nähe der Schule wohnt und immer alles beobachtet. Bloß - kann man dem auch glauben?

21.03.2015

Großer Einsatz, denn ein Einbruch wird geplant. Leider geht (vorhersehbar) einiges schief, wir hatten einen Riesenspaß!

 

 Kunstblut wird für den Einsatz vorbereitet.

 

Der gefesselte Maxi. Kommt es zu seiner Befreiung?

Wenn ein Plan schiefgeht, gibt es ja immer noch eine Kellerluke....

 

 Wenn der Hund nicht wär!

 

 

01.11.2014

Dreh am Feiertag (!) vor Ann-Kristins Haus. Jetzt müssen nur noch die passenden Geräusche untergelegt werden.

 

 Ann-Kristin ist mal wieder gefallen. Tom wollte eigentlich etwas anderes mit ihr besprechen!

Jan-Lukas und Niklas an den Kameras. Tom hält den kaputten Blumentopf in der Hand.

15.6.2014

Abends auf dem Schulgelände. Das sind die Klassiker, wie man sein Wochenende verbringen kann. Drei Abende waren notwendig, bis alles im Kasten war.

 

 Treffpunkt unterer Schulhof. Gleich gibt es einen neuen Verdächtigen!

 

Das runde Fenster eignet sich gut für verschiedene Aufnahmen und man kann gut beobachten!

 

9.11.2014

Und nochmal nachgedreht, weil der Szenenablauf nicht stimmte: Lukas führt einen Stein spazieren, weil der Hund an diesem Abend nicht herbeigeschafft werden konnte. Irgendwie muss die Leine ja straff gespannt sein. Im Film fällt das dann hoffentlich nicht auf.

 

23.09.2014

Auftritt von Tom als kleiner Bruder des verschwundenen Maxi. Er hat die Rolle nach einem Casting bekommen, weil er so wunderschön traurig gucken kann.

 

Viola holt Tom in die Bibliothek.

 

Welche neuen Nachrichten gibt es hier?

Unterkategorien